Outfit: Die 1€ vintage Jeansjacke

Outfit: Vintage Jeansjacke via eBay

Fotokunst wie immer by Alix

[one_fifth][/one_fifth][two_third]

 

Ich hätte niemals gedacht, dass meine eBay-Funde so gut bei euch ankommen. Aber das schönste an diesem frei bloggen ist ja, dass ich viel mehr auf das eingehen kann, was ihr euch wünscht – und eBay ist wirklich sowas wie mein zweites Zuhause. Ich arbeite auch schon fleißig an einem ausführlichen eBay-Tricks-Post für euch. Bin gespannt, wie er euch gefällt – ich hoffe er ist nächste Woche bereits fertig.

Bis dahin habe ich heute mal ein paar vintage Jeansjacken rausgesucht. Bei mir hängen mittlerweile drei im Schrank: Eine in Dunkelblau, eine in Hellblau und diese dunkelgraue hier. Dank Männergröße XL bzw. 52 ist sie wieder schön oversize. Vintage Jeansjacken (bzw. Männerjeansjacken) gibt es auf eBay wie Sand am Meer, für keine der dreien habe ich mehr als 3€ gezahlt. Mit Versand kommt man dann höchstens auf 10€, was für eine echte Levi’s Jeansjacke auch noch mega ist. Hier geht’s zu meiner Jeansjacken-eBay-Kollektion! Meine beiden Favoriten sind übrigens diese hier (klassische Levi’s vintage Jeansjacke) und diese hier (eine Stones-Jeansjacke! Wie geil ist das denn?).

Ich möchte außerdem gerne noch mit euch über etwas sprechen, worauf Alix mich letztens gebracht hat: Ich habe mich dazu entschlossen, meine eBay-Links doch als Affiliate-Links zu posten. Ich wollte in Zukunft keine Kleidung mehr tragen und verlinken, die ich nicht vertreten kann, euch aber Second-Hand-Teile zu empfehlen fühlt sich für mich richtig an. Ich denke auch das könnte ein guter Zusatz für meine Spenden-Idee sein. Ich weiß, dass viele von euch noch Studenten oder Schüler sind und direkte Geldspenden für euch nicht in Frage kommen, selbst, wenn ihr mich gerne unterstützen wollen würdet. Wenn ihr also über meinen eBay-Affiliate-Link etwas kauft, bekomme ich vom Netzwerk (nicht von euch!) einen kleinen Prozent-Betrag des Einkaufswertes. Wer noch einen Schritt weiter gehen will kann sich meinen eBay-Affiliate-Link beispielsweise als Lesezeichen speichern, sodass zukünftige Einkäufe über meinen Link laufen. So könntet ihr mich ebenfalls unterstützen, ohne selbst dafür zu zahlen.
Es fällt mir immer noch sehr schwer, über solche Dinge zu sprechen oder euch um so etwas zu bitten – aber ich glaube fest daran, dass der direkte Austausch von Blogger zu Leser die Zukunft ist. Was denkt ihr darüber?

 

// Vintage Jeansjacke: eBay // Pullover: Weekday (geliehen von meinem Freund) // Brille: Vintage (Diakonia München) // Tasche: Alvin Klein ;) // Schuhe: ZARA (alt)

Outfit: Vintage Jeansjacke via eBay
[/two_third][one_fifth_last][/one_fifth_last]

Outfit: Vintage Jeansjacke via eBayOutfitfotos machen, immer sehr gefährlich. ;)

Outfit: Vintage Jeansjacke via eBay

Schlagwörter: , , ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Anni

    17. Februar 2017

    Hallo Angela!
    Ich finde das mit den Affiliate Ebay-Links super. Du machst dir ja auch viel Arbeit (auch wenn du sie gerne machst) damit, das alles rauszusuchen und ich denke jeder von uns hier freut sich doppelt, wenn du auch noch was dafür bekommst, wenn wir etwas kaufen.
    Und ich finde es super, dass du darüber sprichst.

    Ich feiere die Idee immer noch sehr, ebay-Angebote zu verlinken :)

    Liebste Grüße!
    Anni

    • Antworten

      Angela

      17. Februar 2017

      Ach danke, das freut mich! :))

  2. Antworten

    lisi ledbetter

    17. Februar 2017

    die jacke is der wahn – und deine ‚bitte‘ mehr als berechtigt.
    dass blogger wie du von luft und liebe leben NICHT leben können, muss wohl bald bei jedem angekommen sein.
    ebay ist für mich ein rotes tuch.. vielleicht muss ich mich doch mal drüber trauen.

  3. Antworten

    Andrea

    17. Februar 2017

    Steht dir richtig gut, die Jeansjacke ist mega!!

  4. Antworten

    Kathrin

    17. Februar 2017

    Hallo Angela!

    Also zuerst, ich finde es gut und wichtig, dass du dir Gedanken machst, wie du weiterhin hier Geld verdienen kannst (auf faire, und nicht manipulative Art und Weise) und auch darüber sprichst. Mittlerweile ist in unserer Welt so viel „echtes Leben“ gesponsert, dass ich manchmal gar nicht mehr weiß, was echt ist und was nicht und hinter allem und jedem nur eine Masche vermute. Also danke für deine Ehrlichkeit.
    Und ich habe gerade den Post vom 3. Jänner erneut gelesen (wo du erklärst, dass du von nun an keine Fashionbloggerin mehr sein wirst, aber andere Wege finden wirst), und ich wollte dir dazu noch was sagen und ich hab das Gefühl, dass du es hier eher liest.
    Ich bin so froh, dass du dich so verändert hast. Ich lese deinen Blog schon so lange, und ich hatte irgendwie immer das Gefühl, dass das Ich, das du jetzt an den Tag legst, immer schon dein echtes Ich war. Oft las ich Posts von dir, bei denen ich mich nur fragte, warum du das postest und diese Kooperation eingehst, du müsstest es doch besser wissen. Ich hatte so genug von all den tausend Fashionblogs da draußen, die nichts anderes tun als unendlichen Konsum, unrealistische Lifestyles und Fastfashion zu promoten. Liest man zu viel von dem, verändert sich die Weltanschauung. Man hat plötzlich das Gefühl, mehr zu brauchen, zu wenig zu haben oder sogar einfach zu wenig zu wollen. Ich war plötzlich selbst so, ich hatte plötzlich Bedürfnisse die ich vorher nie hatte. Und das ist so ein Bullshit, ich bin so froh, dass ich wieder klar denken kann.
    Zu der Zeit hab ich mich dann immer weniger auf Blogs aufgehalten, hab aber bei dir immer mal vorbei geschaut. Aber du warst auch eine Zeit lang eine von denen. Und ich dachte mir, vielleicht hab ich mich bei dir getäuscht.
    Aber nein, hab ich nicht. Du hattest es sicher schwer. So ein Wechsel der Themen, eines ganzen Images ist sicher hart. Besonders im Social Media Bereich. Aber ich bin wirklich froh, dass du jetzt bist wo du bist und ich hoffe du machst so weiter. Du könntest da was wirklich Gutes machen, ich freue mich auf alles was kommt.

    Liebe Grüße,
    Kathrin
    (ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht irgendwie beleidigt oder so, ich wollte dir nur meine ehrlichen Gedanken mitteilen und das alles ist sehr, sehr positiv gemeint)

  5. Antworten

    Alix

    17. Februar 2017

    Klasse Foddos Fräulein

  6. Antworten

    Jasmin

    17. Februar 2017

    Richtig gute Idee! Ich hasse das wenn ich was an einer Bloggerin sehe, es mir gefällt und es dann halt einfach viel zu teuer ist… Deine Art des Geld verdienens ist fair, schlau und einfach nur cool! Bin Azubi und trotz relativ hohen Gehalt muss ich ne Wohnung zahlen und mein Kätzchen versorgen usw. Also werde ich dich definitiv via ebay unterstützen! Außerdem würde mich ein Post über deine Katze sehr interessieren bzgl Futter, Haltung, Freigänger (ist sie ja oder?). Dachte weil sie schon so alt ist gibt es vielleicht einen besonderen Trick oder so xD Falls du Lust hast darüber zu schreiben oder ein Video zu machen, es würde mich rießig freuen! (Plane gerade selbst eins aber bin noch etwas unsicher)

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende :)
    Jasmin

  7. Antworten

    Jenny

    17. Februar 2017

    Die Jeansjacke ist so so toll. Ich stehe auch total auf Second Hand Jacken und habe mir diese Woche in London erst eine schöne gebrauchte Jacke gekauft (: Die erzählen eben ihre eigenen Geschichten – und wenn die Qualität super ist, kann man noch sehr lange seine Geschichte mit der Jacke weitererzählen.

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  8. Antworten

    Nad

    17. Februar 2017

    Das Outfit sieht sehr lässig und stylisch aus. Gefällt mir sehr gut. Wünsche dir noch einen tollen Abend.

    Liebste Grüße
    Nad

  9. Antworten

    liola

    17. Februar 2017

    Gute Idee! :)

  10. Antworten

    Leni

    18. Februar 2017

    Die Sache mit den Affiliate Links ist doch super :) Immerhin wirst du so für deine ganze Arbeit zumindest ein Stück weit bezahlt. Und wenn du das mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, noch besser :)
    Der Look ist mal wieder super!
    Liebe Grüße,
    Leni :)
    http://www.sinnessuche.de

  11. Antworten

    Nadja

    21. Februar 2017

    Liebe Angela,

    gegen Affiliate Links hab ich gar nix, ganz besonders nicht bei dir. Du suchst und verlinkst für uns so tolle Produkte – wenn du dann dafür auch noch bei einem Kauf meinerseits was dafür bekommst, freu ich mich doppelt.

    Und können wir mal bitte kurz darüber sprechen, wie großartig du aussiehst? In diesem Outfit-Post natürlich auch, aber auch ganz allgemein? Ich finde, du bist eine so wahnsinnig schöne Frau mit einer so wunderbaren Ausstrahlung auf jedem Foto, das ich von dir sehe. Ganz großer Fangirl-Moment, immer immer wieder.

    Alles Liebe, Nadja

  12. Antworten

    Melanie

    23. Februar 2017

    Aber hallo! Ich werde so was von deine Links benutzen! Du suchst so viele tolle Sachen raus, da kannst du auch gerne für belohnt werden. Und die Lebenshaltungskosten, das wissen wir inzwischen alle, bezahlen sich nicht von Luft und Liebe. Deswegen sei es dir vergönnt. Dass wir alle hier Second Hand und dich unterstützen!

  13. Antworten

    Diana V.

    27. Februar 2017

    Ach, du siehst immer so, so, so toll aus <3 Die gewellten Haare stehen dir 1A!
    Ich freue mich schon ganz fest auf deine Ebay Trickliste :D <3

  1. Antworten

    Februar Lieblinge 2017 - rotköpfchen

    5. März 2017

    […] Angelas neues Blog-Konzept […]

  2. Antworten

    eBay Tipps & Tricks – wie man die echten Schnäppchen findet - ANGELADOE.COM - Vegan Blog, Fashion & Lifestyle Blog aus München

    10. März 2017

    […] 13 Jahre später, bin ich ein echter eBay-Profi geworden. Und da mein letzter Outfit-Post so gut ankam und ihr euch ein paar meiner eBay-Tipps gewünscht habt, wühle ich heute ein […]

LEAVE A COMMENT