Hotel: Barcelo Raval

Je älter ich werde, desto mehr schätze ich Komfort. Ich freue mich zwar trotzdem und immer noch auf mein kuscheliges Zelt und meine unbequeme Isomatte auf sämtlichen Festivals, aber bei einem Städtetrip oder einer längeren Reise ist ein richtiges Bett Gold wert – nicht zuletzt, weil mein Rücken sogar jetzt, mit mitte Zwanzig schon streikt.

Von unserem Hotel in Barcelona waren Alix und ich gleichermaßen begeistert. Ich würde den Einrichtungsstil mal als „modernen Barock“ bezeichnen – mit viel pink und schwarz. Betritt man die Eingangshalle, steht man vor einer gigantischen, pinken Polsterwand, daneben ein riesiges schwarzes Pferd, rund herum kreisförmig die große Lobby. Das Licht fällt durch einen mit kleinen Löchern gespickten Vorhang in den Raum und lässt ihn dadurch fast schon glitzern. Das Gebäude selber steht nicht weit von der Rambla und nur ein paar Minuten vom Markt entfernt in mitten von typisch spanischen Gässchen. Man würde so ein Hotel hier eigentlich gar nicht vermuten und rein äußerlich passt es – modern wie es ist – nicht in die Gegend. Aber gerade das macht es aus.

Unser Zimmer befand sich im obersten Stockwerk, ihr könnt euch vorstellen, wie uns der Mund beim Ausblick offen stehen blieb. Von hier aus konnte man bis zum Meer blicken und den Sonnenaufgang beobachten (wenn ich mal früh genug aufgestanden wäre). Ein Badezimmer als solches gibt es nicht, Waschbecken und Dusche stehen quasi mitten im Raum (Milchglas, versteht sich), nur die Toilette hat eine eigene blickdichte Tür. Alix und ich haben uns gleich beim Betreten pudelwohl gefühlt.

Mein absolutes Highlight aber war mir Abstand die Terrasse. Da das Gebäude rund gebaut ist erstreckt sich im 11. Stock eine 360°-Terrasse, inklusive Pool und Bar. Ob man nun Sonnenauf- oder Sonnenuntergang beobachten möchte, man muss nur die richtige Seite wählen. Am letzten Tag habe ich mich dort oben neben den Pool gesetzt, einer Möwe beim Baden zugesehen und mit Blick über Barcelona meinen Sonntagsbeitrag geschrieben – und mir heimlich gewünscht, ich könnte noch eine Woche länger bleiben.

Wir haben übrigens auch ein Follow-me-Around gefilmt, morgen kommt der letzte Look aus Barcelona und so bald wie möglich noch der ganze Urlaubs-Post. Verrückt, wie viel man nach nur drei Tagen zu erzählen hat. ;)

Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - Willkommensgeschenk

Begrüßungs-Erdbeeren

Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - die Zimmer

Die Zimmer – mit Waschbecken und Dusche quasi „mitten im Raum“

Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - Alix
Hotel: Barcelo Raval in Barcelona

Zimmer-Selfie // Sonntagspost auf der Terrasse // Pool im Abendlicht // Mein neuer Freund beim Baden

Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - Ausblick von der Rooftop Terrasse

 Ausblick von der Terrasse

Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - Zimmer

Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - Meeting Room

Conference-Room

Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - Lobby

Essbereich der Lobby (Frühstück & Sonntagsbrunch)

Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - Brunch am Sonntag

Sonntagsbrunch (auch sehr zu empfehlen – jeden Sonntag ab 12 Uhr gibt’s hier wirklich alles, was der Bauch begehrt!)

Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - Lobby Hotel: Barcelo Raval in Barcelona - Zimmer
Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Luisa

    31. März 2015

    wow, sieht wirklich traumhaft aus!

  2. Antworten

    Maddy

    31. März 2015

    ich war auch erst vor kurzem in barcelona, bin sogar an dem hotel vorbeigelaufen :D wir waren in einem airbnb, war auch sehr schön. gab’s auch ein bequemes bett aber deines sieht irgendwie noch bequemer aus :)))

    lg,

    maddy

  3. Antworten

    Vicky

    31. März 2015

    Muss ich mir im Hinterkopf behalten, weil ich auch endlich Mal nach Barcelona mag!!

    ihr hattet bestimmt eine schöne Zeit!

    liebste Grüße,
    Vicky

  4. Antworten

    Sarah

    31. März 2015

    das sieht so wunderschön aus, das Hotel :)

  5. Antworten

    Maribel

    31. März 2015

    Ich glaube ich hab mich gerade ein bisschen verliebt!!

  6. Antworten

    Marlena

    31. März 2015

    Wie schön sieht denn bitte ein einfacher geflochtener Zopf an dir aus?! Musst du unbedingt öfter tragen!

  7. Antworten

    Rhea

    31. März 2015

    Your hair is perfect!
    Xx
    Rhea
    http://www.fuss.co.in

  8. Antworten

    Maria

    31. März 2015

    Halloooooo, der Ausblick! *thumbsup*

  9. Antworten

    Johanna

    31. März 2015

    Wie schön ist denn dieses Hotel bitte? Ich bin verliebt. Vor allem in den Ausblick! Ich bin schon total gespannt auf deinen Bericht vom Barcelona-Trip.

  10. Antworten

    Leni

    31. März 2015

    Ich war schon nach den ganzen Instagram Bildern ein klein wenig neidisch, aber das Hotel ist ja wirklich wunderschön!

  11. Antworten

    Maikie (click)

    31. März 2015

    Wow, sieht alles mega cool aus ! :))

  12. Antworten

    Lynndgren Lynndström

    31. März 2015

    Das Hotel sieht wirklich fabelhaft aus -Merk ich mir, falls ich mal nach Bacelona komme. :)

    Liebe Grüße
    Lynndgren Lynndström

  13. Antworten

    Vivien Sophie

    31. März 2015

    Das Hotel sieht echt super aus! :)

  14. Antworten

    straehnchenliesel

    31. März 2015

    Sieht super aus!:-)

  15. Antworten

    Alina

    31. März 2015

    Traumhafter Ort <3 Da könnte man sich wirklich verlieren <3

LEAVE A COMMENT