Fair Fashion Outfit: Lies in Layers

2017-09-18T10:29:03+02:00Mai 31st, 2017|All Posts, Fair Fashion Outfit|

Das Oberteil ist mein neuer Fair Fashion Fund: Das Lumen-Top. Ich habe in letzter Zeit einige interessante Labels angeschrieben um euch mal wieder etwas zeigen zu können – und Lies in Layers war gleich mit dabei. Produziert wird ausschließlich in Europa, weil Katrin & Monika kurze Produktionswege bevorzugen und einen kleinen, biologischen Fußabdruck hinterlassen wollen. Chapeau! Übrigens ist das Top gerade im Sale und noch in allen Größen für 27€ zu ergattern. Für ein faires Produkt mehr als preiswert!

„All good things are wild and free“

2017-09-24T10:23:42+02:00Mai 28th, 2017|All Posts, Thoughts, Unterwegs|

Es gibt so viele verschiedene Arten der Stille. Man kann sie unterscheiden, obwohl man sie eigentlich gar nicht hören kann, vielleicht, weil man sie fühlen kann. Die Ruhe unter Wasser, Die Stadt am Sonntagmorgen, das Schweigen des Waldes – und die endlose Stille der Berge. Die Ruhe eines solche Ortes geht durch Mark und Bein, sie ist so umfassend, dass alles Negative winzig erscheint, all der Stress im Nichts verschluckt wird – und was bleibt ist nur man selbst, nur geborgener, nur leichter.

Outfit: Fair Fashion

2017-09-18T10:29:03+02:00Mai 26th, 2017|All Posts, Fair Fashion Outfit|

I proudly present: Mein allererstes Fair Fashion Outfit. Proudly, weil ich echt stolz darauf bin. Nachdem ich meine Kleidung das letzte Jahr über ausschließlich second hand gekauft habe, bin ich nun einen Schritt weiter gegangen. Ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht, wie ich in Sachen Mode in Zukunft so konsumieren kann, dass es für mich vertretbar ist – und natürlich auch, wie ich meinen Konsum mit gutem Gewissen an euch weitergeben kann. Mein Ergebnis: Die Mischung macht's.

Die Kunst des Helfens

2017-09-24T10:22:09+02:00Mai 21st, 2017|All Posts, Thoughts|

Und dann klingelt es an der Tür. Ich klettere aus meinem Heilewelt-Bett und öffne meinem Nachbarn aus dem 2. Stock die Tür. „Servus Angelina!“, ruft er in den Flur, mit seiner rechten Hand hält er sich am Treppengeländer fest, in der Linken die typische, vollbepackte V-Markt Tüte. Er nennt mich so, seitdem wir uns kennen, ich habe es irgendwie verpasst ihn zu verbessern, der Zug ist abgefahren. Also bin ich seitdem die Angelina. „Brauchst du mich?“, frage ich. „Ja, das währ toll. Ich habe wieder einen Karton Milch im Kofferraum“, und wie jedes mal, auch noch nach sechs Jahren, erklärt er mir, dass ihm der Karton leider zu schwer ist, weil er nicht mehr so gut laufen kann, und er sich auf dem Weg nach oben festhalten muss.

Podcast: Zurückfühlen und sich der eigenen Entwicklung bewusst werden

2017-09-18T10:29:03+02:00Mai 14th, 2017|All Posts, Herzwärts Podcast, Thoughts|

Inspiriert zu diesem Podcast hat mich ein ungewollter Spaziergang diese Woche, als ich an meiner alten Schule vorbeilief und mich kurzerhand dazu entschloss, reinzulaufen. Wie ich mich an bestimmte Situationen aus meiner FOS-Zeit erinnerte und wie mir diese Erinnerungen halfen, zu erkennen, wie krass ich mich in den letzten Jahren entwickelt habe – hört selbst! Vielleicht bin ich ja heute deine Stimme im Ohr, wenn du am Frühstückstisch sitzt, Socken sortierst oder im Park die Sonne genießt. Ganz egal – ich freue mich über jeden Zuhörer.

DIY Wandgestaltung: Blätter im transparenten Rahmen

2017-09-18T10:29:03+02:00Mai 11th, 2017|All Posts, DIY, Wohnen|

Die Pflanzenwelt und ich. Wir haben eine seltsame Beziehung. Ich habe mich nie dafür interessiert – für Natur, Bäume, Wiesen, das Draußen eben. Meine Mutter dagegen war ständig am "garteln", wie sie es nennt, mein Elternhaus immer voll mit allerlei Grünzeug. Meine Wohnung hingegen kannte nur Weiß. Und ich wohne nun seit fast sieben Jahren hier. Doch irgendwann vor zwei Jahren klickte es irgendwie bei mir – seitdem lechze ich förmlich nach Grün.

7 Gründe, warum man Alix lieben muss – und 7 Dinge, die wir von ihr lernen können

2017-09-18T10:29:03+02:00Mai 7th, 2017|All Posts, Thoughts|

Alix‘ Freundin zu sein bedeutet, niemals verurteilt, niemals eingeegent, niemals belogen zu werden. Alix schafft es einfachmalso, als sei es nichts, als sei es das Leichteste der Welt, andere Menschen bedingungslos zu lieben. Ich glaube, dass wir alle noch viel von Alix lernen können – deswegen widme ich meinen heutigen Sonntagspost meiner most favorite Bixlmadame

Outfit & Gewinnspiel: Vegan Sneakers by Shoemates

2017-09-18T10:29:03+02:00Mai 3rd, 2017|All Posts, Fair Fashion Outfit, Gewinnspiel|

In der aktuellen Shoemates Kollektion fand ich dieses wunderschöne Paar veganer Sneakers, welche ich gleich aus dem Shop mit nach Hause nehmen durfte – und für euch habe ich auch ein Paar rausschlagen können. Der Gewinner darf sein Paar Cordetta Sneakers dann bei Obaid im Shop abholen – ihr solltet also aus München sein (oder jemanden dort kennen ;))

Go to Top