Fair Fashion Outfit: Lies in Layers

[one_fifth][/one_fifth][two_third]
Mal wieder wurde es ein Jeansjacken-mit-weißen-Sneakers-Outfit (wie beispielsweise auch hier). Mir fällt sowas immer erst im Nachhinein auf – aber ich fühle mich so einfach am wohlsten. Und wieder kann ich stolz sagen: Alles, was ich trage ist entweder second hand – oder nachhaltig und fair. Die Sneakers habe ich für 7€ auf Kleiderkreisel ergattert und ich liebe sie, weil sie so schön klobig und tatsächlich noch mit Klettverschluss sind (die coolen Kids würden den natürlich überkreuzt tragen).

Das Oberteil ist mein neuer Fair Fashion Fund: Das Lumen-Top. Ich habe in letzter Zeit einige interessante Labels angeschrieben um euch mal wieder etwas zeigen zu können – und Lies in Layers war gleich mit dabei. Produziert wird ausschließlich in Europa, weil Katrin & Monika kurze Produktionswege bevorzugen und einen kleinen, biologischen Fußabdruck hinterlassen wollen. Chapeau! Übrigens ist das Top gerade im Sale und noch in allen Größen für 27€ zu ergattern. Für ein faires Produkt mehr als preiswert!

Falls euch meine Jeansjacke gefällt: Diese hier ist fast identisch, und sonst habe ich euch meine Jeansjacken-Kollektion auf eBay wieder aufgefüllt (meine eBay-Tipps findet ihr übrigens hier).

Alix und ich drehen momentan unseren ersten Vlog für unseren YouTube Channel. Weil wir tagsüber ja eh nur Quatsch machen – und euch das sicher gefällt. ;)

Fair Fashion Outfit: Lies and Layers & Second hand


/*/ Lumen Top: Lies In Layers (fair & vegan) // Shorts & Jacke: Second Hand (mehr Jacken hier) // Sneakers: Adidas Second Hand // Brille: Second Hand

 

[/two_third][one_fifth_last][/one_fifth_last]

Fair Fashion Outfit: Lies and Layers & Second hand

 

Fair Fashion Outfit: Lies and Layers & Second hand

 

Fair Fashion Outfit: Lies and Layers & Second hand

 

Fair Fashion Outfit: Lies and Layers & Second hand Fair Fashion Outfit: Lies and Layers & Second hand
Schlagwörter:

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    KeAn

    31. Mai 2017

    Ich finde es echt toll, dass du faire Outfits durchziehst und damit beweist, dass diese großartig aussehen können.

    • Antworten

      Angela

      31. Mai 2017

      Daaankeschön, genau das ist meine Intention :)

  2. Antworten

    Fee

    31. Mai 2017

    Super cooler Look und dann auch noch fair produziert, perfekt :)

    Alles Liebe,
    Fee

  3. Antworten

    Franzi

    31. Mai 2017

    Kenn das label gar nicht! sieht aber toll aus, werd ich mal nach schauen. Schöne Angela!

    xx Franzi

    https://unpetitsourireslowsdown.wordpress.com/

  4. Antworten

    Franzi

    1. Juni 2017

    Toller Look, für so wenig Geld. Danke für deine Tipps, das Label kannte ich noch gar nicht.
    Ich selber kaufe auch viel auf Flohmärkten oder in Second Hand Läden. Jeden Morgen verlasse ich das Haus und sehe an mir runter, rechne im Kopf aus was mich mein Outfit gekostet hat und starte mit einem Lächeln in den Tag:)

  5. Antworten

    Anni

    3. Juni 2017

    Wieder super schön! Ich finde in die ganze Fair Fashion Sache reinzukommen macht so viel Spaß! Lauter tolle Labels, die man noch nicht kennt, die außergewöhnliche Sachen haben und die man auch noch mit gutem Gewissen kaufen kann. Mehr davon!

    Liebe Grüße aus Hamburg!

  6. Antworten

    Michaela

    4. Juni 2017

    Super tolles Outfit!
    Ich werde gleich das Label näher anschauen, kannte ich auch nicht vorher!

    Hab einen schönen Sonntag
    Liebe Grüsse
    Michaela
    Michaelablog
    Bloglovin

  1. Antworten

    Weekly Five #23 – gintonictogo

    19. Juli 2017

    […] 2. Angela Doe Angela findet in ihren Blog-Artikel nicht nur immer die richtigen Worte, sondern ist ein echtes Vorbild was „Conscious Living“ angeht. Gerade in der letzten Zeit setzt sie sich viel mit dem nachhaltigen Umgang mit Mode auseinander. Von diversen Klischees ist sie dabei weit entfernt und genau das macht sie so liebenswert. Wie toll solche Outfits aussehen können, seht ihr hier oder hier. […]

LEAVE A COMMENT