Never stop Aloha – Maui No Ka Oi

Never stop Aloha – Maui No Ka Oi

Am Anfang dachte ich, ich müsste alles aufschreiben. Jede Sekunde bis ins kleinste Detail, damit ich mich erinnere und mich wieder reinfühlen kann in all das hier. Und ich wünschte immernoch, ich könnte es tun, aber sobald ich am Laptop sitze fühle ich mich, als würde ich etwas von meiner Zeit hier.. vergeuden. Zu schreiben gibt mir unfassbar viel, aber meine Zeit hier ist so kostbar, dass ich all das in den Hintergrund schieben muss und erst wieder richtig aufgreifen kann, wenn ich Zuhause bin.

Es ist Halbzeit. Seit vier Wochen bin ich nun schon auf Hawaii, seit drei auf Maui. Schon jetzt haben wir unsere Pläne über den Haufen geschmissen und bleiben länger auf Maui (eigentlich wollten wir auch noch Big Island sehen, was wir nun überspringen – und „nur“ noch nach Kaua’i fliegen), weil wir an der Westküste ein kleines Zuhause gefunden haben. Wir sind durch den Dschungel bis nach Hana gefahren, haben rote und schwarze Strände gesehen, sind 20km durch einen Vulkankrater gewandert und haben endlich mit dem Surfen angefangen. Nach all dem erkunden und wandern sind wir nun hier, in Lahaina, und crashen die Couch der nettesten Insel-Jungs, die uns nicht nur das Surfen beibrachten sondern uns jeden Tag irgendwie aufs neue… das Herz erwärmen. Wir erfahren hier so viel Aloha, oder wie die Jungs es sagen würden: „When you have Aloha, you’ll get Aloha.“ Und all den wunderbaren Menschen die wir kennenlernen und all den großartigen Momenten die wir bereits erleben durften nach zu urteilen haben wir wohl einiges an Aloha mitgebracht, dass wir das hier verdienen.

Und wisst ihr, wo wir bereits Wäsche Waschen durften? Bei den Besitzer der Car Rental Company, die uns für die drei Wochen Maui einen SUV zur Verfügung gestellt haben. Ich bin mir nicht sicher ob ich das, was ich sagen möchte, richtig vermitteln kann: Die Besitzer der Autovermietung hier auf Maui haben uns zum Essen eingeladen, uns angeboten, unsere Wäsche bei ihnen zu waschen, und uns mit dem besten Maui-Reiseführer versorgt. So läuft das hier auf Hawaii – die Leute sind nett und jeder ist Nahbar. Wenn du dich länger mit der Kassiererin unterhältst trinkt ihr wahrscheinlich später einen Kaffee. Wenn dich jemand auf der Straße fragt, welche Sprache du sprichst, wird dir surfen beigebracht… oder du wirst mitgenommen zu wieder anderen Leuten, die dich aufnehmen, als seist du schon immer mit dabei gewesen. Und wenn du dir eben ein Auto in Maui mietest, dann wirst du zum Essen eingeladen und darfst deine Wäsche waschen. Die Menschen hier sind bedingungslos Freundlich, niemand sperrt seine Haustüre ab, auf den Straßen wird nicht gehupt. Ich werde die nächsten vier Wochen weiterhin so viel Aloha in mich aufsagen wie ich nur kann, um all das mit nach Deutschland zu nehmen, um eben diese Freundlichkeit bei mir zu halten und vielleicht sogar… Daheim ein bisschen mehr Aloha verbreiten.

Dank der kleinen, lokalen Car-Rentl-Company „Cruisin Maui“ hatten Chrissy und ich die Möglichkeit, nach Hana zu fahren, vom Dschungel in die Wüste zu düsen, den Sonnenauf- und untergang ÜBER den scheiss Wolken zu sehen und die ganze Insel in uns aufzusaugen wie es nur wenigen Menschen möglich ist. Ich bin unendlich dankbar für die Zeit hier und allem, was ich bereits über mich lernen durfte.

Mein Tipp an euch: Fliegt nach Hawaii. Es gibt keinen zweiten Ort wie diesen hier auf der Welt und ich wünschte jeder könnte einige Zeit hier verbringen. Und falls es euch tatsächlich mal nach Maui verschlagen sollte, mietet euch ein Auto bei Meagan und Tyler – und richtet liebe Grüße aus!

(Und wenn ihr mir und den beiden einen Gefallen tun wollt, schenkt ihnen einen Like auf Facebook, auch wenn ihr in diesem Moment nicht vor habt ein Auto auf Hawaii zu mieten. Facebook ist immernoch unfassbar wichtig, und so ist auch jeder Like für eine lokale Autervermietung Gold wert :)


Sunrise at Baby Beach, Paia

IMG_7182

Unser Nissan <3

IMG_7090

Bamboo Forest, on our way to the 4 Falls of Na’ili’ili-haele

On our way up to Haleakala via Waipoli Road

Sunset over the clouds, Waipoli Road, Haleakala

The End of Waipoli Road

Road to Hana

Die Südseite Mauis – vom Dschungel in die Wüste

IMG_7903

 

<3