Gewinne eine selbst bemalte UE Boom Box!

Heute habe ich mal wieder etwas ganz Besonderes für euch – besonders deshalb, weil ich in dieses Gewinnspiel wirklich viel Arbeit und Herzblut gesteckt habe. Beim ThinkOOTB-Event wurden uns Bloggern die neue Ultimate Ears Boombox vorgestellt, die mich als Bassliebhaberin sofort überzeugte – und wie schon angekündigt habe ich tatsächlich ein Gewinnspiel organisieren können!

Gewinnspiel: Gewinne eine Logitech UE Boom Box

Da tolle an diesen Boxen: Sie sind spritzwasser- und stoßfest, federleicht und sehen auch unbemalt schon ziemlich schnieke aus. Ich habe mir lang überlegt, wie ich die Box für euch gestalten möchte und musste (mal wieder) festellen, dass ich einfach absolut nicht zeichnen kann. Gar nicht. Überhaupt nicht. Deshalb habe ich mich für ein simples Katzengesicht entschieden – allerdings wollte ich es unbedingt auf schwarz, weshalb ich bestimmt drei Stunden damit verbrachte, die ganze Box drei mal mit schwarzem Edding zu übermalen. Aber ich finde, dafür, dass ich rein zeichnerisch eine Nullnummer bin, ist das Ergebnis echt schön geworden – oder?

Weil mir die Box irgendwie ans Herz gewachsen ist verlange ich heute ein bisschen mehr von euch als ein einfaches Kommentar:

—> Schreibe mir unter diesen Post, warum gerade DU diese Box haben solltest. Sei ein bisschen kreativ und überzeuge mich! Diesmal lose ich nämlich nicht aus, sondern entscheide selbst, wer gewinnen soll.

—> Folge mir auf Instagram & Facebook

—> Mitmachen könnt ihr diesmal auch zwei Wochen lang, bis zum 05.06.2015.

Viel Glück meine Lieben!

Gewinnspiel: Gewinne eine Logitech UE Boom Box
Schlagwörter: ,

YOU MIGHT ALSO LIKE

  1. Antworten

    Theresa

    22. Mai 2015

    Hey Angela,

    nicht nur ich würde mich sehr über die Box freuen, sondern auch Lilly und Happy (meine Kätzchen), die nicht nur immer schnurrend direkt neben der Anlage liegen sobald der Bass einsetzt, sondern auch noch farblich sehr gut mit ihr harmonieren würden :)

    Liebe Grüße

    (,,,)—=^.^=—(,,,)

  2. Antworten

    Liza

    22. Mai 2015

    Hallo liebe Angela,
    erst einmal ein großes fettes Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast. Du hast bei Snapchat ja schon die ganze, ich sage jetzt mal, „Leidensgeschichte“ erzählt. Aber die Arbeit hat sich auf jedenfall gelohnt. Ich könnte noch nicht mal ein Katzengesicht zeichnen haha.
    Ich bin für die nächsten paar Jahre ständig unterwegs zwischen zwei Wohnorten, Großstadt Berlin und Heimatdorf. Eine wahnsinnige Umstellung wird das für mich als kleines Dorfmädchen. Weil ich meine Katze nicht mitnehmen kann und sie lieber im Gewohnten lasse, werde ich sie schrecklich vermissen und da wäre deine Boom Box die perfekte Erinnerung. Das ist der Grund warum ich sie gerne gewinnen würde, wünsche allen anderen aber auch viel Glück.
    Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und viel Spaß in Berlin!

  3. Antworten

    Lisa

    22. Mai 2015

    Die Box ist der Hammer! Da hast du dir wirklich sehr viel Mühe mit gegeben, das macht sie gleich noch besonderer. Da mein Freund ein riesen Katzenfreund ist würde er sich bestimmt auch über das Teil in unserer Wohnung freuen. Und ich freu mich zusätzlich , weils von dir ist!

  4. Antworten

    Line

    22. Mai 2015

    Hallo Angela,

    also ich finde deine Zeichenkunst kann sich durchaus sehen lassen :> Wie süß ist bitte dieses Katzengesicht? ♥

    Die Box würde – in dem glücklichen Fall dass du mich auswählen solltest – nicht nur mir, sondern meiner ganzen Familie zu Gute kommen. Irgendwie wurde ich nämlich diese Grillsaison zur „Musikbeauftragten“ auserkoren – ohne das dafür passende Equipment zu haben. Dabei gibt es doch nichts schöneres, als bei Sonnenschein und wirklich guter Musik (und zwischendrin halt auch mal einfach nur Kindermusik, damit meine kleine Nichte glücklich ist) im Garten zu sitzen und gemeinsam den Tag zu genießen und sich den Bauch voll zu schlagen. Du siehst also – mit einem Gewinn würdest du maßgeblich zur Qualitätssteigerung unserer Grillsaison beitragen :) Ich hoffe ich konnte dich damit überzeugen :>

    Liebe Grüße
    Line

  5. Antworten

    Maribel

    22. Mai 2015

    Düpdüpdüp – erst mal: Von heute and 2 Wochen? Wir haben heute den 22.05. – dann geht das ein wenig länger, oder?

    Also gut, dann fangen wir mal an. Ich habe keine Katze, wie die ganzen Ladys hier über mir, aber ich liebe Sherry – gilt das auch? Und dann fahr ich noch auf dieses Festival und ein paar Mal noch ans Meer dieses Jahr, da könnte ich diese Box ziemlich gut gebrauchen. Immerhin muss die Menschheit ja mit viel guter Musik beschallt werden. Und ich meine federleicht? Stoßfest? Festival ich komme! Und bis ich meine eigene Katze habe (die soll dann übrigens einen Hund und ein kleines Schweinchen als Spielfreunde haben und dafür benötige ich dann halt auch ein großes Haus und einen noch größeren Garten – aber das ist eine andere Geschichte), habe ich halt eine Katzen-Boom-Box. Nein, nicht zu vergleichen, aber schon mal ein Anfang, oder?

    Meow ‚>^..^<'

  6. Antworten

    Nanda

    22. Mai 2015

    Wenn du willst das dein Werk direkt mit auf eine Reise geht – bist du hier am richtigen Kommentar ANGELAngt :D ich habe gerade mein Abi mit Qualen hinter mich gebracht und jetzt gibt es erstmal allen Grund (mit dieser Box) immer und überall zu feiern, ob auf dem Klo, der Bahn, am See oder eben auf dem in wenigen Wochen startenden Road Trip durch Ost Europa (Polen/Tscheschien/Ungarn/Kroatien). Da wir in einem altem VW Bus unterwegs sind, der weder Aux noch CD hat brauchen wir für die Zeit zwischen den Festivals (Let it Roll und Outlook – ich freu mich so ahhh) auf jeden Fall ein bisschen enspannte Mucke am See im Bus im Zelt, eigentlich überall. Unsere eigentlichte geplante Box ist nämlich von uns gegangen einfach so mit einem letzten BAM und ann Krscgggghghhghhhehh – hier eine Gedenkminute an diese Box – aber blicken wir in die Zukunft und freuen uns darauf eventuell dieses süße Baby (Kätzchen) zu adoptieren?

  7. Antworten

    Franzi

    22. Mai 2015

    Oh dieses herzige Kätzchen wäre der perfekte Begleiter für mich. Ich bin sehr viel Sportlich unterwegs, gerade bei kurzen Sprinteinheiten auf dem Sportplatz ist es nicht möglich Köpfhörer im Ohr zu behalten, geschweige denn, ein Smartphone mit rum zu schleifen. So könnte ich einfach die Katze am Rand aufstellen, und schon gibts Energiegeladene Musik auf die Ohren (Und Beine ;) ) Cooler Nebeneffekt: Meine Trainingspartner bekommen auch was davon mit !!
    Das wäre purer Luxus für uns! Danke dir schon mal für die ganze Mühe und dass du nie Müde wirst, dir was neues für deine Leser auszudenken. Du bist so klasse!

  8. Antworten

    Janine S.

    22. Mai 2015

    Hallo Angela, Hallo Cherry, Hallo Mitstreiter/Innen :-)

    Ich bin aktuell voll im Prüfungsstress, schliesse nämlich im Juni meine Ausbildung Teil 1 zur Krankenschwester ab. Da ich eine riesige Katzenliebhaberin bin, selber zwei Fellgurken besitze, und mir absolut die finanziellen Mittel fehlen mir so eine coole „to-go-musigmöglichkeit“ zu erkaufen, versuche ich es nun mal hier bei dem Gewinnspiel. :-)
    Stell dir vor: Ein gemütlicher Abend am See, Freunde, kühles Bier, und Musik mit deiner tollen „music-to-go-box“ im coolen Cat Design. :-)
    Ich stelle mir das ganz schön fancy vor. :-D
    So ich sollte mich wieder dem Knochenaufbau, Sehnen und Muskeln wittmen!
    Grüsse aus der Schweiz, wir haben übrigens Schnee, nichts mit draussen gemütlich am See chillen…
    Janine. =^.^=

  9. Antworten

    Sophie

    22. Mai 2015

    Liebe Angela,
    habe die Box gestern schon in deinem Snap-Verlauf gesehen und der Gedanke der mir sofort durch den Kopf schoss: Sophie du musste diese Box haben. Warum? Erstens: Wie viele andere hier (ja ich habe die Kommentare vor mir überflogen, und irgendwie steht hier jeder auf Katzen) oute auch ich mich als Katzenliebhaberin + Katzenmama von 2 „kleinen“ Jungs. Noch dazu fällt es mir extrem schwer an Dingen vorbei zu gehen die ansatzweise was mit Katzen zu tun haben, eine Katze drauf oder in Katzen-Form ist. Mein Mitbewohner und viele andere Menschen in meinem Umfeld schütteln darüber ganz gerne mal den Kopf, aber who cares! Zweitens: Wenn’s noch was gibt, das ich verdammt gerne mag und ohne das ich nicht leben könnte, dann ist’s Musik. Am liebsten werde ich Tag und Nacht von Indie und Electro-Klängen beschallt. Für gemütliche Nachmittage im englischen Garten oder an der Isar wäre das schon sehr praktisch. Deine wunderbar schön gestaltete Box würde meine zwei Herzens-Dinge quasi vereinen und daher würde ich mich auch sehr sehr sehr darüber freuen.
    Liebste Grüße, Sophie

  10. Antworten

    Elle

    22. Mai 2015

    Hi Angela,

    Ich brauch das Ding, weil

    1. ich das Wort Boom Box so gerne sage. Booooom Box. Boooom Box. Supa.

    2. Ich gerne Musik höre morgens und mein Handy alleine echt blechrige Geräusche von sich gibt. Und das spricht sich nicht halb so schön. Blechrige Geräusche.

    3. Ich Kätzchen liebe. An dieser Stelle empfehle ich dir meinen liebsten Instagramkatzenaccount: fjarilflickans. Leider muss ich nun zu geben, dass ich nur vermuten kann, wie man das ausspricht. Auf jeden Fall heißt der süße Kater Muffin. Und das geht ja schon wieder gut von den Lippen.

    Also wenn du jetzt nicht überzeugt bist, les ich deinen Namen in meinem Kopf ab jetzt immer Anschella. Und wir wissen ja wie gern du das hörst.

    Liebste Grüße!
    Elle

  11. Antworten

    Caroline

    22. Mai 2015

    Hi Angela,
    Zuerst möchte ich einmal sagen, dass ich dich, deinen Blog – vor allem deine Texte – und deine Outfits Mega toll finde. Ich folge dir nun schon eine ganze Weile und für mich bist du einfach eine wahnsinnig inspirierende Frau.
    Die Art wie du schreibst berührt mich immer und ich kann kaum glauben dass du schon im Alter von 13 Jahren oder wie alt du warst als du die Texte auf Snapchat aus deinem Tagebuch vorgelesen hast schon der Art gut geschrieben hast. Ich könnte deine Snaps stundenlang anschauen.
    Bitte mach weiter so!

    Und warum genau ich deine Musikbox gewinnen will. Ist der Grund. Ich höre für mein Leben gern Musik und könnte mir ein Leben ohne gar nicht vorstellen. Egal wie schlecht es mir geht, ein gutes Lied und ich bin wieder happy. Ich kann einfach abschalten und die Welt um mich herum einfach mal Welt sein lassen.
    Außerdem liebe ich Katzen über alles und sowieso alles wo eine Katze oder ein Katzenmuster drauf ist. Du hast dir bei der Box so viel Mühe gemacht und wie ich auf Snapchat gesehen habe, fällt es dir auch schwer diese herzugeben. Deshalb würde ich dein Kunstwerk in Ehren halten und jedes Mal beim Musik hören an eine tolle inspirierende Frau mit Klasse Humor denken. :-)

    Viele Liebe Grüße
    Caroline

    PS: ich folge dir bereits auf Instagram und Facebook

  12. Antworten

    Katharina

    22. Mai 2015

    Hi Angela,

    es ist ganz einfach: ich möchte die Box so gerne haben, weil ich dann etwas persönliches/personalisiertes von dir hätte! Ich finde dich nämlich so klasse, wie du bist, mit all deinen Facetten. Und das Katzilein, das du gemalt hast, ist eine eben solche! Außerdem lieben wir ja beide Katzen (siehe mein Snapchat …), daher wäre es thematisch auch mehr als passend. :)

    Außerdem habe ich noch keine »Boombox« oder ähnliches und würde eine solche aber zum Beispiel gerne mit ins Bad nehmen, wenn ich nach einem anstrengenden Tag nach Hause komme und mich nur noch in meine Wanne verkrümeln möchte. Denn so schön unsere Anlage im Wohnzimmer auch ist, ich möchte meine Entspannungsmusik dann bei mir haben und nicht quer durch die ganze Wohnung schallen lassen.

    Liebe Grüße,
    Katharina :)

  13. Antworten

    Chris

    22. Mai 2015

    oh wie wunderbar das wäre… sie würde sich auf dem Southside fabelhaft machen. Und morgens in meinem Bad die frühen Stunden erträglich machen… und Abends beim einschlafen meine rhythmisches Schnarchen wunderbar untermalen… und es gibt so viel mehr was wir zusammen machen könnten <3
    ich mag qualitativ hochwertigen Klangs sehr sehr gerne, liebe Musik und würde mich wirklich mehr als freuen *.*

  14. Antworten

    Kassandra

    22. Mai 2015

    oioi :)
    ich denke ich habe die miezmiez-bassbox verdient weil in meinem auto die boxen abgeraucht sind und absolut nichts mehr funktioniert ~.~ und da autofahren ohne die richtige utzutzutz musik einfach nur uuuultra langweilig und einschläfernd ist, würde ich die miezmiez-bassbox gerne gewinnen!

    bis dahin und wuunderbare grüße,
    kassandra :)

    insta: sharkfaceganger

  15. Antworten

    Annika

    22. Mai 2015

    Hallo Angela,

    was für ein schönes Gewinnspiel! Ich versuche mich auch mal an einem Gewinnversuch, was mir aber schwer fällt, da ich die Gedanken einer anderen Person in Worte fassen muss. Denn ich möchte nicht für mich gewinnen. Weil es sich um formidable Katzen-Boomboxen handelt (quasi KaBoom-Boxen), finde ich es nur fair, dass Mindy die Chance bekommt, sie zu gewinnen. Wer Mindy ist? Meine Katze. Sie übernahm meine Wohnung (und mein Leben) im letzten Jahr und hat mir so viel Freude geschenkt, so dass ich ihr auf ihre alten Jahre auch noch mal eine machen will. Denn sie ist 18 Jahre alt, hat ein schwaches Herz und eine Schilddrüsenüberfunktion. Hinzu kommt, dass sie auf einem Ohr taub ist – und da kommt die KaBoom-Box ins Spiel. Denn auch Mindy will Joshua Radin in hochwertiger Qualität und altersentsprechender Lautstärke hören. Kurz und gut: Mindy würde sich sehr über den Gewinn freuen, der ganz auf sie zugeschnitten scheint.

    Liebe Grüße,
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

  16. Antworten

    Fabienne

    22. Mai 2015

    Hallo liebe Angela,
    Ich habe mir lange überlegt was ich schreiben soll um mehr aufzufallen als die anderen die hier mitmachen.
    Mir fällt Weisgott nichts ein, jeder hätte es verdient.
    Ich habe mich sofort in diese box verliebt da sie mich an unseren Kater Max erinnert, der mit seinem Bruder Moritz (wie sollte es anders sein, kein Max ohne Moritz) und meiner alten Katzendame Suse bei uns königlich lebt. Die drei liebes es sich in die Sonne zu legen und zu entspannen, genau wie ich es mit meinen Freunden liebe. Und was braucht man natürlich dafür? Gute Musik! Da ich bisher noch nie tragbare Boxen hätte würde ich mich persönlich natürlich sehr darüber freuen.
    Wer auch immer sie gewinnt, sie wird es bestimmt verdient haben.
    Herzliche Grüße, Fabienne :)

  17. Antworten

    Nathalie

    22. Mai 2015

    Liebste Angela,

    ich bin gerade richtig geflasht und denke nur so „Woaaah, sie saß tatsächlich stundenlang da und hat versucht dieses weiße Ding schwarz zu bekommen?“ – Respekt für dein Durchhaltevermögen! Und das Ergebnis ist zudem echt gut geworden. Ich wäre beim Anblick der Bilder niemals auf die Idee gekommen, dass du die Box mit EDDING angemalt haben könntest! Zu gut, du raffiniertes Ding, du! :)

    Neben dem Punkt, dass ich mir dein Edding-Meisterwerk natürlich gerne mal live und (im wahrsten Sinne des Wortes) in Farbe ansehen würde, wäre ich zudem richtig aus dem Häuschen, wenn die kleine Bassmieze zu mir nach Hause getapst kommen würde. Grund ist folgender (wobei… es sind sogar mehr):
    1. Ich bin ein schrecklicher Morgenmuffel
    2. Und noch ein viel schrecklicherer Sportmuffel
    3. Meine Laptopboxen muffeln mich am allermeisten an!

    Okay, das klingt jetzt auf den ersten Blick wohl ein wenig konfus, daher erklär ich mich wohl mal lieber. Morgens komme ich also nur ganz schlecht aus meiner Heiakiste. Um mich dann ein weniger agiler und wacher zu bekommen, fahre ich den Laptop hoch, öffne meine Sportify-Lieblingssongsliste, drehe die Boxen laut auf und schiebe mich unter die Dusche. Nachdem meine Laptopboxen natürlich einen fürchterlichen Sound haben, gesellt sich zu meiner Morgenmuffeligkeit auch noch ein stechender Ohrenschmerz, der durch meinen Gesang unter der Dusche (da die Lautstärke es von meinem Zimmer auch nicht in mein Badezimmer schafft) natürlich nicht gerade gelindert wird. Während ich meine Haare dann danach lufttrocknen lasse, scrolle ich mich durch meinen Instagram-Feed und werde von unzägligen #getfit, #healthyfood, #morningworkout und #sehteuchmeinetraumhaftschönestrandfiguran Bildern begrüßt. Während ich dabei meinen Nutella-Toast in mich reinschiebe und so an mir runtergucke, überlege ich fieberhaft, wie ich es jemals schaffen kann, auch so ein Bildchen von mir bei Instagram mit eben diesen Hashtags zu versehen. Und da sehe ich es bildlich vor mir: Ich, morgens mit nassen Haaren und im Bademantel, in der einen Hand meinen Toast und in der anderen Hand die Katzenbox (die ich zusätzlich als Mikrofon für meinen imaginären Gesang verwende). Dabei mache ich wilde Verrenkungen vor meinem Spiegel, tanze, feier und springe zu meinen Lieblingssongs: #morgenroutinemalanders #tanzenistauchsport #healthylifestylemitnutella
    Guuuuut, es könnte etwas schwer werden jetzt noch ein Selfie zu schießen. Aber ich bin mir ganz sicher, mit genügend Übung schaffe ich es mit meinem dicken Zeh den Auslöser auf meinem Handy zu betätigen.
    Und da mein Hund bei Katzen immer so mega aus dem Häuschen gerät, anfängt zu bellen und zu springen (der Arme kann ja auch nichts für seinen Instinkt…), wird er sich beim Anblick der Box bestimmt ähnlich bewegen wie ich bei meinem #morningworkout.
    Natürlich würde ich dich auf diesem Instagram-Foto markieren, so kannst du uns drei (Bassmieze, Hund Vino und mich) begutachten und mit diesem ulkigen Schauerbild deine eigene Morgenmuffeligkeit vertreiben :)

    Habe ein schönes Wochenende!
    Nathalie

  18. Antworten

    anna

    22. Mai 2015

    Die Box ist wirklich super! Der Grund warum ich Sie unbedingt bitte bitte will umso simpler: weil jedesmal , wenn ich meine 8 jahre alten kratzigen pc- Lautsprecher anmache, meine Katze aus meinem Zimmer flüchtet. Und ich die Gesellschaft von meiner Katze sehr genieße! Wäre doch schön, wenn Sie und ich durch tolle klangqualitat und Design mehr Zeit zusammen verbringen könnten :D
    viele grüße! Anna

  19. Antworten

    P. und M.

    22. Mai 2015

    Ich habe leider keine Katze, die sich über deine liebevoll bemalte Boombox freuen könnte.Und, alle bitte einmal überrascht gucken, ich habe auch keinen Vogel.Ups, dass war jetzt doppeldeutig :D
    Ich würde mich trotzdem furchtbar über die Boombox freuen, weil ich vor allem einen richtig guten Sound vermisse und selbst gestaltete Boxen um einiges schöner finde, als meine Ohrstöpsel, die mir ständig aus den Ohren rutschen.
    Ich, was sage ich..Jetzt rede ich nur von mir.Ich würde gerne mit meiner Freundin zusammen nächtelang zusammen sitzen und den tollen Klängen lauschen.Die Zeit nicht existieren lassen, der Monotonie entkommen und mit unseren Gedanken über meinem Bett malen.Hier also noch einmal eine persönliche Liebeserklärung an meine beste Freundin <3 Egal ob wir beide gewinnen oder nicht, Spaß haben wir allemal gehabt.
    Danke für dieses tolle Gewinnspiel, Angela.Dieses Beisammensein beim Musik hören, Musik teilen und uns gegenseitig darüber Geschichten erzählen, dafür wäre diese kleine Box großartig.
    Liebe Grüße von einer Musikverrückten, die sich an die filous remixes gewagt hat und nicht mehr aufhören kann, zu tanzen.
    Auf Instagram folge ich dir, Facebook habe ich nicht wegen der doofen Einstellungen.Wenn du es verlangst, hol ich mir das natürlich auch noch :3

  20. Antworten

    Farina

    22. Mai 2015

    Ich möchte die Box gewinnen weil ich mein Leben lang mit Katzen zusammen gelebt habe und das nun aufgeben muss weil ich für ein Jahr nach Australien gehe. Die süße Box wär der perfekte Backpack-Begleiter und lässt mich an meine fluffigen Liebsten daheim denken ♥
    Folge dir auf GFC, Instagram & Facebook :)
    Liebst,
    Farina

  21. Antworten

    Liz

    22. Mai 2015

    Oh, wie toll! Das ist mal ein Gewinnspiel, wo mich der Preis interessiert.
    Ich würde das süße Kätzchen gern bei mir einziehen lassen, weil ich leider momentan keine echte Katze halten kann. Ich bin Studentin und wohne in Dresden. 600 Kilometer weit weg von meiner Familie. Darum fahre ich sooft es geht (Semesterferien, lange Wochenenden,…) nach Niedersachsen, um Mama und meine Schwester zu besuchen. Das möchte ich keiner Katze zumuten, denn es wäre einfach nicht artgerecht. Sie jedes mal mitzunehmen wäre purer Stress, eine Pension wäre einfach zu teuer und jedes mal einen Freund beauftragen, sie zu füttern wäre zwar möglich, aber was ist das für ein Leben, wenn man alle paar Monate zwei Wochen oder mehr von seinem Frauchen getrennt wäre?! Also ist ’ne echte Mieze grade einfach nicht drin. Die süße, die du da verlost, könnte allerdings immer und überall hin mitfahren. Dann hätte ich zumindest sowas ähnliches wie eine Katze bei mir.
    Auf Instagram und FB folge ich dir natürlich auch (:
    Liebste Grüße
    Andrea

  22. Antworten

    Julia

    22. Mai 2015

    Ok. Jetzt wird es schwierig sich für einen Grund zu entscheiden, weshalb ich einfach mal darauf loserzähle warum ich gerne gewinnen würde. Also du bist einfach super. Ich liebe deinen Blog und ganz oft denke ich mir „würde die Angela in Berin wohnen, dann wäre ich super gerne mit ihr befreundet“. Ein persönliches Teil von dir zu besitzen wäre also schon mal echt genial. Dann kommt noch dazu, dass ich Katzen liebe! Ich hätte so gerne selbst welche, aber ich könnte ihnen nicht das Leben bieten, dass sie verdient haben. Reine Wohnungskatzen und ich bin öfter mal für ein paar Wochen weg. Das geht einfach nicht. Also weshalb keine Boom Box, die wie eine Katze aussieht? Vielleicht könnte ich mit ihr auch ein paar Schnurrgeräusche abspielen. Dann könnte ich abends sicher total entspannt einschlafen :D
    Noch ein Grund wäre, dass ich gerne Gitarre spiele. Dazu lasse ich dann auch gerne mal im Hintergrund die Musik laufen. Singen kann ich selbst nämlich nicht so gut. Das Problem dabei ist, dass mein MacBook einfach nicht laut genug ist. Und man kann die Boom Box mitnehmen? Noch besser! Meine Freundinnen haben nämlich auch keine Boxen und beim gemeinschaftlichen kochen, backen, lernen und quatschen fehlt eindeutig etwas. Musik! Außerdem hat eine sehr gute Freundin (ohne Boxen) bald Geburtstag. Ich wäre sicher ein super DJ und könnte dann meine eigene „Anlage“ mitbringen. Und wenn das Wetter besser wird, dann verbringe ich liebend gerne meine freien Tage an einem der zahlreichen Seen in Berlin oder auf dem Tempelhofer Feld. Longboardfahren und dabei laut Musik hören? Perfekt. Grillen und einen netten Bass im Hintergrund haben? Noch besser! Und mitten in der Natur am See mit freunden einen tollen Tag verbringen? Da braucht man auf jeden Fall Musik (spritzwassergeschützt! Das ruft doch förmlich nach See). Ich könnte jetzt einfach noch weiter darauflosschreiben und mir würden sicher noch weitere Gründe einfallen, aber das sind erst ein Mal die wichtigsten.
    Sonst wollte ich einfach noch sagen: Danke Angela! Deine Posts sind immer total inspirierend. Dein Videos witzig und die Sonntagsposts regen mich zum nachdenken an. Du bist authentisch, sympathisch und sicher auch privat ein toller Mensch. Deine Freunde können sich glücklich schätzen dich als Freundin zu haben. Und vielen vielen Dank für das Gewinnspiel :)
    Grüße an Sherry!

    Liebst,
    Julia

  23. Antworten

    Lykke Linda Effington

    22. Mai 2015

    Ich brauch die, becaaaaaaaaaause – i love cats, i love every kind of cat. I just wanna hug all of them, but i can’t hug every cat. I can’t hug every cat. So anyway, i am a cat lover and i love to run. I’m sorry i was thinking about cats again.. i really love cats. I’m thinking about cats again and again.
    I think about how many don’t have a home and how i should have them.. I think about how cute they are, and how their ears.. and the whiskers and the nose. I just love them.. and i want them to be on a rainbow, or in my bed.. and i just want us to roll around, round, rouuuuuund.

    https://www.youtube.com/watch?v=sP4NMoJcFd4

  24. Antworten

    Valerie

    22. Mai 2015

    Hallo Angela !

    Also die bemalte Box ist echt großartig und richtig niedlich bemalt- und das, obwohl du ja deiner Meinung nach, nicht zeichnen/ malen kannst .;)
    Verständlich, dass sie dir ans Herz gewachsen ist :)
    Aber die Box würde so perfekt passen *-* Ich liebe Katzen, habe selbst 4 und ich muss echt sagen, Katzen sind einfach die süßesten und schönsten Tiere. Da sich bei mir ja sowieso viel um Katzen dreht , würde die Box meinem Zimmer noch den letzten Schliff geben und somit die Kirsche auf der Spitze des Eisberges bilden. Vor allem , dass sie zu dem putzigen Katzengesicht noch schwarz angemalt ist, finde ich großartig. Ich liebe ja schwarz – auch wenn es sich mit Katzenhaaren nicht so verträgt – und allein die Kombination ist echt mega !^_^
    Ach ja: Die Katzenbox würde mir natürlich auf jedem Festival ,jeder Grillparty, etc Gesellschaft leisten. Im Sommer chillen, super Musik dazu…und das aus deiner bemalten Box. Da muss man doch gleich gut gelaunt sein.:)
    Ach irgendwie hab ich so viel zu sagen, bzw. zu schreiben, wieso ich mich freuen würde, die Box zu gewinnen, aber ich glaube, das würde ein bisschen zu lang werden . :D :) Deswegen kürze ich das mal lieber alles ab :D
    In diesem Sinne….
    Vielen Dank für die tollen Gewinnspiele, dafür, dass du deinen Style, deine Erlebnisse und Bilder mit uns teilst und : WEITER SO ! :) Dein Blog zählt einfach zu meinen Lieblingsblogs !

    Vieeeeeeele liebe Grüße aus Mittelfranken,

    Valerie

  25. Antworten

    Sophia

    22. Mai 2015

    Because i like it loud, nein ernsthaft, ich bin Freundin der gepflegten Abendunterhaltung und in meiner Studentenbude fehlt einfach die Lautstärke,da kommt dein Gewinnspiel wie gerufen. Ich wohn im Studiwohnheim und wenn schon nicht zur eigenen musikalischen Untermalung, dann um entgegenzuschallen!
    Ich glaube mit der schnieken Katze drauf, könnte man mir nicht mal böse sein!
    Laute Grüße aus Frankfurt! ( Hab leider keine Katze von der ich grüßen könnte, aber vielleicht ändert sich das ja bald mit deiner Boom Box)

  26. Antworten

    Tamara

    22. Mai 2015

    Hallo liebe Angela,

    ich würde mich total über die BoomBox freuen und zwar aus zwei Gründen:

    Ich bin des Studiums wegen von zuhause ausgezogen, in eine komplett andere Stadt. Deswegen musste ich schweren Herzens meinen geliebten Kater dort lassen und vermisse ihn sehr! Ich freue mich jedes Mal wieder nach Hause zurück zu kommen und dann gibt es immer ganz große Knuddeleinheiten! :) da du ja auch so eine große Katzenfreundin wie ich bist und die Box passend dazu ultrasüß bemalt hast, würde ich mich total darüber freuen!

    Außerdem grille ich total gern mit meinen Freunden am Fluss in meiner Unistadt, besonders bei dem schönen Wetter dass wir gerade haben :) dabei hat uns bis jetzt aber leider immer die musikalische Untermalung gefehlt – mit der BoomBox wäre das bestimmt anders! :)

    Ich wünsche dir noch eine wunderbare Woche! Alles Liebe <3

  27. Antworten

    Carina

    22. Mai 2015

    Ich hätte diese Box soo gerne, weil ich und eine Freundin bald mal wieder an unserem Lieblingsplatz mit guter Musik unterm Gipfelkreuz den Sonnenuntergang anschauen wollen. Hört sich verdammt kitschig an und ohne ’ne Box mit gutem Bass wäre diese Aktion auch wie der Anfang einer Liebeskomödie à la Til Schweiger. Mit der Box allerdings wäre das eher so ein Hollywoodkracher ♡

  28. Antworten

    alissia

    23. Mai 2015

    liebe angela
    seit 2012 verfolge ich jetzt schon deinen blog, jeden einzelnen post habe ich mir durchgelesen und jedes video angeschaut.
    ich liebe deine schreibweise und deine art dich auszudrücken. manchmal fehlen mir die worte weil ich mich vielmals selbst wiederfinde in deinen texten.
    du und sherry sind mein lesestoff und 1000 mal besser als jedes magazin
    die ue boom wollte ich mir schon immer kaufen jedoch reichte es finanziell nie, und jezzt sehe ich die selbstbemalte boom box von dir kreiiirt und dachte nur, ach wie geil wäre das denn. es wäre mir eine ehre die boombox gewinnen zu können, so wäre ich euch noch ein stückchen näher.
    es würde mich so freuen wenn ich sie gewinne das könntest du dir gar nicht vorstellen ^^

    herzliche sonnige und fröhliche grüsse von deinem fan aus der schweiz

    :))

  29. Antworten

    Celine

    23. Mai 2015

    Kennst du diese Momente morgens früh, wenn man völlig fertig aus dem Club kommt? Man muss meist eine halbe Ewigkeit laufen während die Füße schmerzen als hätte man mehrere Liter Wein produziert, aber man beschreitet den Weg überraschend leichtfüßig, als sei man federleicht. Irgendwann kommt es dann zu einer Pause, du schaust kurz um dich, rauchst dir eine Zigarette und atmest durch. Hast du in solchen Momenten jemals in den Himmel geschaut? Wie sich violette Wolken mit Rosa auf einem Orangenen Hintergrund vereinen? Nun stell dir vor, du hast auch noch gute Musik dabei – und das so zuckersüß verpackt!

    Endlich nimmt der Tag ein Ende und man kann den Moment, in dem man seine Tür aufschließt und endlich zuhause ist, beinahe sehen. Die letzten 12 Stunden bestanden aus Regen, einer Menge Miesepetern und nicht zum Schweigen zu bringende Dämonen beziehungsweise Gedankenkreisen in deinem Kopf und du freust dich auf die Dusche am Abend wie sich ein kleines Kind auf Weihnachten freut.
    Zwei Stunden später stehst du im Badezimmer, die heiße Dusche tut gut und hilft dir, die Sorgen des Tages abzuschütteln. Irgendwie fühlt man sich frei, wenn man sich von dem seelischen Abfall fieser Menschen befreit hat. Was wäre dein Soundtrack zu diesem Moment? Ist es dein Lieblingssong? Stell dir vor, du müsstest ihn über die kleinen Boxen deines iPhones abspielen – du hõrst nichts davon, wenn du duschst. Mit dem singenden Kätzchen wäre dir das nicht passiert :3

    Oh, und es gibt noch so viel mehr Momente – Aus Angst, den Horizont an Text zu sprengen wähle ich Feigling den anderen Weg:
    Morgens im Bad, wenn du verschlafen hast und vollkommen verpeilt irgendwas auf die Kette bekommen musst.. die Kippe danach in der Küche, wo man sich Kaffee quasi injiziert, statt ihn zu trinken.
    Bei der kleinen Pause, die einem an diesem Tag vergönnt scheint im Park.
    Wenn man wütend in seinem Bett sitzt und ins Leere starrt..
    Aber vor allem braucht man diese Box dann, wenn man an einem Gewinnspiel von Angela teilnimmt und sich fühlt, als würde man sich auf die Mitte eines Rathausplatzes stellen und wirre Gedanken brüllen, in der Hoffnung, dass auch nur irgendwer einen nicht auslacht.

  30. Antworten

    Kathy

    23. Mai 2015

    Angela,

    ich brauch diese Box. Einfach nur weil ne „Katze“ drauf ist. Ich musste meine Mietze leider bei meinen Eltern lassen zwecks Umzug :/
    Aber so hätte ich wenigstens ein bisschen Katzenfeeling in der Wohnung ;)

  31. Antworten

    Francii

    24. Mai 2015

    Aww, ich finde gerade weil die Box so simpel ist, ist sie so schön!
    Also gut.. Ich bekomme zwar imer gesagt wie schlecht ich schreibe und dass ich nicht überzeugen kann, aber ich werde mein bestes geben um die Box abzustauben:)

    Ich finde es gibt nichts schöneres als unterwegs mit Freunden laute, gute Musik zu hören. Damit meine ich jetzt nicht Assi-durch-die-Stadt-laufen sondern ein gechillter Nachmittag am Main, oder wohin auch immer es einen sonst so verschlägt. Dazu sind die Boxen ja wirklich super geeignet, da sie so Handtaschenfreundlich sind. ( Gut, eher für größere Handtschen, aber für Handtaschen!:D )
    Außerdem kann ich mit Aktuell 4 Katzen und 5 Katzenbabys nicht behaupten, dass ich Katzen nicht abgöttisch liebe, weshalb mir dein simples Katzenmotiv auch so super gefällt! Ja klar, ist warscheinlich kein Ausschlaggebender Grund, da hier irgendwie jeder die Ich-Liebe-Katzen-Schiene fährt, aber egal. Nachdem mich zumindest mein Schneeweißer Kater hoffentlich noch über 20 Jahre begleiten wird, hätte ich nichts gegen ein gegensätzliches schwarzes Kätzchen einzuwenden, dass uns mit guter Musik besudelt auf dem Weg bis zum Abitur nächstes Frühjahr und vorallem auch in unserem folgenden (Studenten)Leben!

    Liebste Grüße ♥

  32. Antworten

    Janina

    24. Mai 2015

    Warum gerade ich diese Box haben sollte… vielleicht verdienen andere sie eher als ich. Das steht mal außer Frage. Aber ich glaube ich könnte mal wieder sowas wie kurz glücklich sein gebrauchen, wenn ich die Mitteilung erhalte die Box gewonnen zu haben und auch in dem Moment wenn ich sie in Empfang nehme oder sie benutze oder einfach nur anschaue. Denn meine aktuelle Musik-Box ‚musste‘ ich verschenken.. Die hatte ich mir zusammen mit meinem Freund zugelegt, welcher vor einer Woche feststellte, dass wir wohl zu verschieden seien und seine Gefühle einfach nicht mehr für eine Beziehung ausreichen würden. In diesem Kontext würde ich mich mal wieder über Freudentränen „freuen“, denn alles andere kenne ich schon zu genüge. Und ich stelle mal wieder fest, wie viel Musik ausmacht. Erst konnte ich kein einziges Lied mehr hören, die handeln ja alle entweder von glücklicher oder gescheiterter Liebe. Und selbst wenn es ums feiern geht, denke ich mir „NEIN, das ist was für glückliche, das geht nicht!“. Aber manche Lieder helfen auch einfach, machen Mut. Ich muss nur die falschen Lieder meiden und dann könnte ich den Sound deiner Box bestimmt in vollen Zügen genießen. Und irgendwann wäre ich auch bestimmt dafür bereit, wieder schöne und fröhliche Lieder damit zu hören. Da glaube ich zwar noch nicht dran, aber ich hoffe der Moment kommt. Und dann kann ich auch endlich mal nur positives damit assoziieren. Denn ich bezweifle nun einfach mal ganz arg, dass ich die Box irgendwann mal anschauen werde und denken werde „bah, die hat ich ja von dieser komischen Bloggerin gewonnen“. So weit wird es bestimmt nicht kommen :)
    Naja, dies also als kurzer Ausschnitt in meine aktuelle Lage und somit auch der Wunsch, diese Box vielleicht mein Eigen nennen zu können.

    Insgesamt ein großes Danke, dass du diese Aktion überhaupt ins Leben gerufen hast. Das ist wirklich lieb und ich finde es toll, wie viel Mühe du dir doch immer wieder gibst!

    Lieben Gruß
    Janina

  33. Antworten

    Kim

    24. Mai 2015

    Da ich dank meiner Allergie wohl nie ein echtes Haustier haben werde (abgesehen von Schildkröte und anderem Getiers ohne Fell), wäre die Katzen-Musikbox der ideale Begleiter für mich, der mich nicht zum Hießen, Keuchen und Heulen bringt, sondern einzig und allein positive Auswirken auf mein Befinden hätte ;)

    Kim

  34. Antworten

    Cassandra

    24. Mai 2015

    Ich hab total lange überlegt was ich hier schreiben soll um diese tolle boombox zu gewinnen, ich hab noch nie etwas gewonnen und ich hätte sie einfach mega gerne.
    Bei meinem Umzug nach München musste ich wie total viele hier meinen Kater zuhause zurück lassen und ich vermisse ihn total. Aber ich wohne im 4 Stock und mein Kater ist total der Racker der den ganzen Tag draußen rumstreunt und dass konnte ich ihm nicht antun in einer Wohnung zu sein :( Da ich auch noch keine Boxen in meiner neuen Wohnung hab wären die natürlich ideal und ich hätte endlich Bass, was ja bei den doofen Laptop oder Handy“boxen“ zu wünschen übrig bleibt :D
    Ich bin auf jedenfall ein mega Fan von dir und liebe es zu lesen was du schreibst, deshalb wäre es natürlich mega diese Box zu gewinnen, da du diese auch noch bemalt hast :) Vielleicht habe ich ja dieses Mal Glück :)

    Liebe Grüße an dich
    Cassandra

  35. Antworten

    Rosi

    25. Mai 2015

    Ich würde mich so sehr freuen diese tolle Box zu gewinnen! In letzter Zeit hat mein ganzer Freundeskreis tolle Musikanlagen, Boxen im Auto oder einfach ein gutes Handy mit tollem Bass und ich liebe es mit ihnen unterwegs zu sein und unsere Ausflüge und Unternehmungen durch tolle Musik zu unterstreichen. Wenn ich dann wieder mal mit dem Bus fahre und mit meinem Handy über Kopfhörer Musik höre, denke ich mir jedes mal „Hier fehlt doch was. Wo ist der Bass? Wieso geht mir der Song nicht so ins Blut?“. Für mich muss Musik gute Qualität haben um mich in ihr fallen zu lassen, oder ich feiere das Lied so sehr das es mir egal ist. Wie gesagt, mein Handy kann man in der Hinsicht vergessen. Ich habe keine Anlage, nur einen CD Spieler den ich zum 11. Geburtstag bekommen habe und nur noch unbenutzt in der Ecke steht, seitdem er anfing sich von selbst leiser und lauter zu drehen. Das heißt ich lege eine CD ein und plötzlich wird die musik so leise, das ich nichts mehr höre, dann renn ich hin und dreh ihn auf ganz laut, höre minimal etwas und nach 10 minuten kommt er dann wieder auf volle lautstärke und ich denke ich werde taub. Da bin ich wirklich nur am rumrennen und Knopf drehen :D
    Unser Auto ist ein 15 Jahre alter Skoda, der nicht mal eine CD Anlage hat, sondern nur einen Schlitz für Kasetten. Doch leider steckt schon seit 5 Jahren eine Kasette drin fest. Das heißt ich kann nur die alten Depeche Mode Lieder meiner Mutter hören und wenn Nachrichten im Radio kommen, stellt es sich automatisch um und ich höre die Durchsage :D
    Es wäre einfach so toll endlich mal in vernünftiger Qualität meine Musik zu hören, egal ob in der Wohnung, im Auto oder am See mit Freunden. Ich finde du hast die Box echt cool bemalt und auf jeden Fall hätte ich dann keine 0815 Box :b
    Liebe Grüße
    Rosi

  36. Antworten

    Christina

    25. Mai 2015

    Früher, als ich mit meiner Familie noch in Kasachstan gelebt habe, hatten wir nicht besonders viel. Nicht besonders viel Geld, nicht besonders viel Auswahl beim Essen, nicht besonders viel Kleidung. Ich habe den ganzen Tag im Garten oder auf dem Hof verbracht, Schildkröten gesucht und dabei zugesehen, wie aus dem „Fisch“ den ich mit Papa gefangen habe, erst eine Kaulquappe und dann ein Frosch wurde. Meine große Schwester war schon damals ein riesengroßes Vorbild für mich: Sie war viel älter, viel klüger, durfte viel mehr machen als ich. Und trotzdem hatten wir beide nicht viel.
    Eines Tages, und viele, viele bettelnde Stunden später, kam sie plötzlich mit einem wunderschönen Katzenbaby nach Hause. Es war mich das größte Glück meiner Kindheit: Ein Haustier. Etwas, das ganz allein uns gehört und uns viele schöne Stunden beschert. Ich habe damals bittere Tränen geweint, als ich mit 5 Jahren aus dem Flugzeug stieg, in einem fremden Land, mit fremden Menschen um mich herum. Und ein einziger Blick zu meinem Papa hat gereicht, um zu wissen, dass die Katze nicht mitkommen durfte, obwohl es mir vorher versprochen wurde. Natürlich wurde es mir versprochen. Sonst wäre ich niemals in das Flugzeug gestiegen. Aber weder unser erstes Haustier noch der Hund meiner Cousine, auf den wir in den Jahren nach ihrer Abreise aufgepasst haben, ist mit mir in Deutschland angekommen.

    Heute studiere ich im 6. Semester und bin unfassbar glücklich in meiner Stadt, mit meinem Freund, mit meinen wundervollen Freunden. Ich habe viel, aber ich weiß, dass das wenigste davon mir das meiste bedeutet. Und dazu gehört vor allem die Musik. Mit Musik verbinde ich nicht nur unfassbare Stunden am See, auf der Wiese, in zahllosen Clubs, sondern auch und vor allem ruhige Momente mit meinem Freund. Nie gab es jemanden, mit dem ich so viel teilen konnte, wie mit ihm. Und weil er dieses Jahr fertig mit dem Studium ist, weiß ich nicht, wohin das Leben ihn und uns nächstes Jahr schickt. Aber wir haben diesen Sommer. Und diesem Sommer möchte ich genießen: Auf grünen Wiesen, in vollen Clubs, im Café und einfach Zuhause. Und Musik wird immer ein Teil davon sein. Vielleicht sogar Musik aus deiner wunderschönen Box: Denn die einfachsten Momente und die einfachsten Dinge sind oft die schönsten.

  37. Antworten

    chrstn nn

    26. Mai 2015

    Mit Musik kann man mich steuern. Manchmal lässt sie mein Herz explodieren, manchmal setzt es aber auch zeitweise aus, damit genug Raum für den Basseinsatz bleibt.
    Besonders gerne mag ich es den normalen Sound des Alltags mit dem meiner Kopfhörer zu ersetzen und die Welt um mich mit einem anderen Blickwinkel – oder eben Hörwinkel – zu betrachten. Je nachdem was der Künstler mich eben hat fühlen lassen wollen, fühle ich ganz genau das.
    Ich lasse mich gerne darauf ein! Ein guter Freund hat mir mal gesagt „Du bist ja wirklich keine die alles mit sich machen lässt, aber bei deiner Musik machst du da wohl Ausnahmen.“
    Das wichtigste Möbelstück ist mein E-Piano und man könnte meinen ich wäre klanglich top ausgestattet – aber nein.
    Nach vielen vielen Umzügen in den letzten Jahren (worunter leider am Ende sogar mein Plattenspieler gelitten hat) habe ich mich – eben weil ich nicht genau wusste wo ich schließlich lande und weil so Umzüge finanziell auch nich so lockerflockig sind – gegen eine gute Anlage entschieden.

    Die wunderbare Katzenbox wäre also vermutlich das Beste was mir passieren könnte und du würdest meinen Herzrhythmusstörungen damit einen riesigen Gefallen tun. <3
    Der erste Song, den sie schnurren würde, wäre übrigens Lose It von Oh Wonder :)

  38. Antworten

    Anna Lena

    27. Mai 2015

    Liebe Angela,

    erstmal vielen vielen Danke für alles, was du hier mit uns teilst! Du bist so eine inspirierende Persönlichkeit und ich freue mich jedes mal wie ein kleines Kind wenn ich wieder was neues von dir lesen/sehen/hören kann (:

    Jaja, ich weiß jetzt kommt wieder das übliche..
    Ich liebe, nein, ich VERGÖTTERE Katzen!! (>^.^<)
    Ich musste meine kleine Miez leider auch zu Hause lassen, als ich nach München gezogen bin. Ich wohne alleine in einer 1-Zimmer-Wohnung und hab keine Möglichkeit -zumindest keine sichere- die Katze raus zu lassen.
    Die BoomBox wäre zumindest ein kleiner Ersatz für die Miez (kleiner Ersatz nicht, weil ich mich nicht über die Box freuen würde, sondern weil, wie du sicher auch weißt, nichts die eigene Katze jemals ersetzen könnte)

    Ich fahre außerdem bald in den Urlaub und da wär die Box am Strand natürlich super!
    Wenn ich denn die BoomBox gewinnen sollte, dann bringe ich dir ein bisschen Meer mit nach München! ;)

    Liebe Grüße,
    Anna Lena

  39. Antworten

    Jana

    27. Mai 2015

    Liebe Angela,
    der Grund, warum ich diese Box ganz dringend brauche, ist ziemlich simpel: Ich bin leider Gottes gegen Katzenhaare allergisch, weshalb ich leider keine eigene Katze haben kann und mich auch nicht in deren Nähe aufhalten kann. Das ist ziemlich doof und schade und ärgerlich. Aber mit dieser wundervollen Box hätte ich eine super süßes Kätzchen, dass mir keine Tränen in die Augen treibt und sie ganz Rot anlaufen lässt. Dieses Kätzchen würde mich einfach glücklich machen :)

  40. Antworten

    Franny

    28. Mai 2015

    Das Layout ist jetzt nicht so meins, aber bei der UE Boom solltet Ihr zuschlagen. Das ist ein richtig geiles Teil mit fettem Bums ;-)

  41. Antworten

    Carina W.

    28. Mai 2015

    Hallo Angela, tolles Gewinnspiel :-)

    Mein Kater Jerry (wir sprechen es ach Sherry aus, weil ich damals noch zu klein war um es richtig zu schreiben) und ich würden uns sehr über den Gewinn freuen :-) Jerry ist schon ein alter Herr (19 Jahre) und hat bestimmt nichts dagegen, wenn ich hi und da die Musik ein bisschen lauter aufdreh :-) Liebe Grüße aus Villach

  42. Antworten

    Franzie

    4. Juni 2015

    Liebe Angela,

    Kennst Du das Gefühl des großen Umbruchs, der Dein Leben einmal unten an den Füßen packt und kräftig durchschüttelt? Und wenn Du dann wieder auf die Beine kommst, ist der Gleichgewichtssinn in Deinem Ohr vollkommen durcheinander, und Du weißt nichtmehr wo vorne und hinten ist.
    Das ist mir in den letzten drei Jahren meines Lebens passiert, und dabei ist mir etwas Bedeutendes aufgefallen: Konstanten sind im Leben das wertvollste und wichtigste Gut. Weil sie so unfassbar selten sind. Und wunderschön.

    2012: Orientierungslos. Verunsichert. 17 Jahre.
    Elitäres Bayern-G8-Abitur in den Händen. Weiß nicht so recht, was ich damit anfangen soll. In meinen türkisfarbenen, abgeranzten Urbanears-Kopfhörern, die an meinen geliebten, pinkfarbenen iPod-Shuffle aus dem Jahre 2009 angeschlossen sind, läuft Papa Roach – Last Resort. Ja, das ist schon vor drei Jahren „Oldschool“ gewesen und wurde von mir heiß geliebt, so hat mich das Lied auch schon in meinen harten Teenager-Jahren begleitet und die Textzeile „Cut my Life into Pieces“ meine Stimmung so schön auf den Punkt gebracht.

    2013: Hin und her gerissen. Ein lachendes und ein weinendes Auge. Rastlos.
    Irgendwie bin ich in der bunten Werbewelt gelandet und habe mich, aus welchem Grund auch immer, für ein Studium im Schwabenland entschieden. Hinter dem betriebswirtschaftlich-kapitalistisch ausgelegten Grundstudium sehe ich für mich wenig Sinn und so schließe ich meine Augen und finde mich im Fernbus (damals noch ein Geheimtipp gewesen!) wieder, sitzend neben verschiedensten Leuten von überall her, interessante Gespräche, beeindruckende Persönlichkeiten, und auch viel oberflächlicher Smalltalk. Wo soll es hingehen, Berlin, Köln, Amsterdam. Egal, Hauptsache weg, reißaus. Schließe die Augen, Lieblingskopfhörer auf, in meinen Ohren „Losing my Side, Losing my Mind…“

    2014: Stumm. Lächelnd. Umgeben von Fremden und doch irgendwie glücklich. Anonym.
    Mittlerweile habe ich erkannt, dass Werbung auch viel Gutes bewirken kann, nachdem ich ich zwei Monate lang in verschiedensten Städten auf der Straße für eine „bessere Welt“ eingesetzt habe. Ich habe mich damit angefreundet, dass manche Leute das s lieber als sch-Laut aussprechen und schmunzle über die schwäbischen Gespräche um mich herum im Bus auf dem Weg zur Uni, als ich meine türkisen Kopfhörer raushole und der Shuffle-Modus meines iPhones mich schon in den ersten zwei Sekunden des Songs wieder zurück in das Gefühl von vor zwei Jahren versetzt…

    2015: Draußen Möwengelächter & Sturmwarnung. Drinnen Stille und Kerzenschein.
    Ich sitze auf meinem weißen Palettenbett und sehe mich um, in meinem Zimmer Erinnerungen von den letzten drei Jahren. Mein jüngstes Exemplar, ein selbstgemaltes A4-Ölgemälde, als Motiv eine Katze an einer Laterne, sehr düster, aber Blick ins Licht, ein wundervolles Geschenk einer meiner besten Freunde aus Bayern, der mich letzte Woche spontan besucht hat. Eine riesige Weltkarte im Flur, die mir mein Freund vor zwei Monaten mitgebracht hat, weil ich in Geografie so eine Versagerin bin. (Nun muss ich leider ein „Ex-“ vor seinen Namen hängen, aber das hört sich so lieblos an und das hat er nicht verdient.) Eine pinke kuschlige Mikrowellen-Eule von meiner besten Freundin, Geschenk zum 19 Geburtstag, die mitterweile schon total eklig ist und trotzdem noch heißgeliebt wird (wortwörtlich :D). Steve Maden „Marleene“, Blumenmuster, ein Geschenk für mich von mir zu meinem 18. Geburtstag. Mister Panda, treuster Begleiter und Beischlafen seitdem ich denken kann. Und an meinem Schminktisch, direkt neben dem wunderschönen Vintage-Spiegel meiner Uroma, der auch schon fünf Umzüge mitgemacht hat, und trotz seiner riesigen Risse noch seine Funktion ganz wunderbar erfüllt, hängen meine wundervollen Türkisen Urbanears-Kopfhörer, die mich schon auf so vielen Reisen begleitet haben und mir geholfen haben die Außenwelt auszublenden und mich ganz meinem Seelenchaos zu widmen.
    Mittlerweile wohne ich in Hamburg, fühle ich mich endlich angekommen, bin verliebt in das Leben und diese Stadt, blicke zurück auf drei turbulente Jahre und möchte keine dieser Erinnerungen missen. Eine traurige Liebesgeschichte, neugewonnene Freunde, Depression und Euphorie. Von Sinnlosigkeit und der Neuentdeckung des Sinns, von einer immerwährenden Suche nach der inneren Ruhe und dem Stolz, auf dem Weg ein paar Stückchen des Glücks schon entdeckt zu haben.

    Am Anfang dieses Textes habe ich Dir davon erzählt, wie wertvoll Konstanten im Leben sind. Dieses Lied, diese Kopfhörer, viele Dinge in diesem Raum, alles nur materielle Sachen, die dennoch an so vielen Orten mit mir gewesen sind und mich an so wundervolle Menschen erinnern. Vieles ist auf dem Weg auch verloren gegangen.
    Auch Du und Sherry seid Konstanten in meinem Leben geworden, habt mich seit 2012 begleitet, Deine Worte haben mich oft schon zum nachdenken angeregt. Das nachdenkliche Katzenmädchen aus Bayern, was so wundervoll reflektierend ist, und nie aufhört, Erkenntnisse über sich selbst, über Gott und die Welt, Alltägliches und Vergangenes mit mir zu teilen und mir dabei ohne es zu wissen immer ein Stück weitergeholfen hat.

    Wenn Du das alles gelesen hast, dann möchte ich Dir eigentlich nur eines sagen: Danke fürs Zuhören :-) Und Danke für Jahre Deiner Beiträge. Ich fände es einfach ganz wundervoll, wenn ich auch eine Erinnerung an Dich in meinem Zimmer hätte, um mich immer an das Katzenmädchen aus Bayern zurückzuerinnern, und dass es eine Person gibt, der ich fremd bin, und mit der ich doch so vieles teile. – <3

    Viele Grüße aus dem Norden, fühl Dich mal gedrückt und von mir ganz doll bewundert.
    Franzie

  43. Antworten

    Hannah

    5. Juni 2015

    Ich brauch die unbedingt zum Musik hörn! :D

  44. Antworten

    Charlie

    5. Juni 2015

    Hallo Angela,

    gute Tonqualität ist mir wichtig. Ich gebe immer lieber mehr Geld für gute Kopfhörer aus als zu wenig. Doch das Problem ist: Wenn man mit mehr Menschen unterwegs ist und gemeinsam Musik hören möchte, geht das leider nicht über Kopfhörer. Und mein Handy hat den schlechtesten und leistesten Lautsprecher, sodass wir meistens irgendwo da sitzen und keine gute Musik genießen dürfen. Außerdem könnte ich endlich mit meiner Mutter im Auto sitzen und über die UE Boom Box Musik hören, anstatt wie sonst immer die Stille ertragen zu müssen, da das Autoradio kaputt ist. Ich muss doch meiner Mutter beibringen, was gute Musik ist! Und durch die Katze auf der Box beginnt sie vielleicht Katzen gut zu finden und mir eine zu schenken. <3

    Liebe Grüße
    Charlie

  45. Antworten

    Ira

    13. Juni 2015

    Wurde hier schon ein Gewinner bekannt gegeben? Ich habe viele Kommentare gelesen und bin neugierig geworden :)

    • Antworten

      Angela

      13. Juni 2015

      Leider nein! Ich bin immernoch nicht durch. Ich will mir ja wirklich alles genau durchlesen – und das ist ziemlich Zeitaufwändig. Aber kommt bald, versprochen!

  46. Antworten

    Sami

    24. Juni 2015

    Hallo Angela,
    Sieht klasse aus! Womit hast du deine UE Boom bemalt? Einfach normale Filzstifte?
    Denkst du mit Copics oder Textilstiften könnte das auch funktionieren?
    Lg Sami

  47. Antworten

    Simona

    21. August 2015

    Hallo Angela.

    Wo kann man eine weisse UE Boom bestellen?

    LG

    Simona

  1. Antworten

    Tuesday’s 5: Ein Post für einen Kommentar | THE3RDVOICE.NET - Fashionblog aus München | Lifestyle, Beauty, Fashion, Blog, Mode, Munich, Germany

    30. Juni 2015

    […] diese Entscheidung traf ich, als ich letzte Woche (endlich) Zeit fand, um eure Kommentare unter dem UE BOOM Gewinnspiel-Post zu lesen. Der ursprüngliche Plan war „mich mal eben durchzulesen“, die schönsten […]

LEAVE A COMMENT